Leider ist diese Veranstaltung ausgebucht. Sie können sich aber für die Warteliste registrieren.

DruckenE-Mail Adresse

Montenegro Snowmobil (Hotel, Vollpension)

Beginn:
24. Feb 2019
Ende:
28. Feb 2019
Tour-Nr.:
2019-02-24-1
Preis:
1899,00 EUR pro Fahrzeug inkl. einer Person - weitere Personen siehe Beschreibung
Ort:
Auf die Warteliste setzen
Schwierigkeitsgrad:
Blau
0
Guide:

Beschreibung

Montenegro - Abenteuer Motorschlitten in der Sinjajevina (blau, Hotel)

Die Sinjajevina, geheimnisvolles Gebirgsmassiv im Herzen Montenegros. Elf Berggipfel mit rund 2.000 Metern Höhe umschließen eine Hochebene, die als einer der letzten wirklich ursprünglichen Flecken Europas gilt. Im Sommer grasen hier Schafe und Rinder. Im Winter liegen die weiten Weideflächen unter einer dicken Schneedecke, die einsamen Bergdörfer sind verlassen.

Hier finden wir die perfekte Umgebung für unsere Snowmobil-Tour! Unendliche Weiten, auf denen wir durch den Tiefschnee „surfen“ und alles aus unseren Ski-doo`s herausholen. Es geht vorbei an den kleinen Kantuns und hinein in tief verschneite Wälder, die wir durchqueren und über Bergrücken, an deren Hängen wir durch den Schnee jagen.

Ein erfahrener Instruktor hilft, von Tag zu Tag vertrauter mit der Maschine zu werden. Schließlich fahren wir bis auf 2.000 Meter Höhe und genießen die Aussicht auf die traumhafte Kulisse.

Die Ausrüstung, wie Cross-Helm, Jacke und Hose, Schuhe und Skibrille braucht niemand mitzubringen, sie wird – genauso wie der Motorschlitten – vor Ort gestellt. Wer dennoch lieber seine eigenen Klamotten und Helm benutzen möchte, kann das natürlich gerne tun!

Neben der weiten, einsamen Hochebene beherbergt die Sinjajevina auch einige der kulturellen Sehenswürdigkeiten Montenegros. Am bekanntesten ist die kleine Wallfahrtskirche Ruzica auf 1.721 Metern Höhe, die im 18. Jahrhundert von König Nikola erbaut wurde. Außerdem ist die Sinjajevina umgeben von den Städten Kolašin, Mojkovac, Žabljak, Šavnik, Nikšić und Danilovgrad, die jede für sich einen Besuch wert sind.

Nach einem anstrengenden Fahrtag im Schnee relaxen wir im kleinen Wellnessbereich des Hotels Polar Star, bei Sauna, Dampfbad oder einer Massage. Das Hotel, in dem wir auch übernachten, liegt inmitten der beeindruckenden Bergregion Durmitor an der Grenze von zwei UNESCO geschützten Nationalparks. Aus den geräumigen Zimmer und den kleinen Apartments bietet sich daher ein atemberaubender Panoramablick. Das Restaurant bietet lokale Spezialitäten der montenegrinischen Küche und hervorragende Weine aus der Region Montenegro. Der Abend klingt dann an der gut sortierten Hotelbar aus.

Die selbst organisierte Anreise, am besten per Flugzeug, erfolgt jeweils am Sonntag. Treffpunkt für die Tour-Teilnehmer ist der Flughafen in Podgorica, wo sie von einem Guide in Empfang genommen werden. In einem kleinen Café in der Nähe des Flughafens sammeln wir die Gruppe bei einem montenegrinischen Snack und ersten gemütlichen Kennenlernen, bis alle Teilnehmer zusammen sind. Danach geht es mit dem Auto in unser Hotel bei Žabljak. Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden. Von dort aus starten in den nächsten drei Tagen unsere Snowmobiltouren.

Aufgrund des langen Transfers aus den Bergen zum Flughafen, ziehen wir am Mittwochnachmittag nach dem Motorschlittenfahren nach Kolašin in das Bianca Resort & Spa um. Am nächsten Morgen erfolgt dann der Transfer zum Flughafen, von wo jeder seine individuelle Heim-oder Weiterreise antritt.

 


Download der Reiseleistungen & Toureigenschaften als PDF


Treffpunkt

  Start- & Zielpunkt: 42°22'05.6"N 19°14'47.8"E
   
  Hotel Pola Star : 43°09'49.0"N 19°10'29.1"E

 


Schwierigkeitsgrad

Unsere „blauen“ Snowmobil-Touren bieten normale Geländesituationen im Wald sowie im Hochgebirge und sind für Einsteiger geeignet. Die Wege und Pfade bieten dabei interessante Geländesituationen mit anspruchsvollen Passagen, so dass auch erfahrenere Snowmobilfahrer hier Ihren Spaß finden. Eine körperliche Grundkondition sowie Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft sind zwingend erforderlich.

Voraussetzungen

  • Teilnehmer muss Volljährig sein
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B oder A (bzw. A2)

Leih-Motorschlitten

  • Hersteller: Ski-doo
  • Hubraum: 600 ccm
  • Motor: 2-Takt
  • Leistung:119 PS

 


Download Mietvertrag und Bedingungen Motorschlitten als PDF


Bilder

Ein paar Impressionen zu unserer Montenegro-Tour gibt es HIER.

 

Video

 


Übernachtung

  • 3 Übernachtungen im Hotel Pola Star **** in Žabljak
  • 1 Übernachtung im Hotel Bianca Resort & Spa **** in Kolašin

 


Verpflegung

  • 4 x Frühstück
  • 1 x Lunchpaket zum Mittag im Gelände
  • 2 x Mittagessen im Gelände
  • 4 x Abendessen mit Vor-, Haupt- und Nachspeise

 


Leistungen

  • Sie erhalten nach der Buchung Ihre detaillierten Reiseunterlagen per Post
  • Ausführliche Einweisung zum Umgang und der Handhabung von Snowmobilen
  • 3 x geführte Tagestouren mit dem Snowmobil mit je 5-6 h Fahrzeit - ca. 100 km pro Tag, inklusive Benzin und deutschsprachigen Instruktor von Abenteuer4x4
  • Begleitung durch einheimische Ranger
  • Ständige Begleitung und Hilfestellung durch 2 Guides mit eigenen Motorschlitten während der gesamten Tour
  • jeder Teilnehmer fährt selbst auf seinem Schneemobil der Marke Ski-doo (1 Person pro Fahrzeug, kein Sozius)
  • 3 Übernachtungen im Hotel Pola Star **** in Žabljak in der beeindruckenden Bergregion Durmitor
  • Nutzung des kleinen Wellnessbereichs im Hotel Pola Star **** mit Sauna & Dampfbad. Massage gegen Aufpreis möglich
  • 1 Übernachtung im Hotel Bianca Resort & Spa **** in Kolašin
  • Nutzung Spa-Bereich im Hotel Bianca Resort & Spa ****
  • Transfers Flughafen am Anreisetag von Podgorica nach Žabljak (ca. 2,5 Stunden)
  • Transfers Flughafen am Abreisetag von Kolašin nach Podgorica (ca. 1,5 Stunden)
  • Cross-Helme, Jacken, Hose, Schuhe und Brillen können für die Touren kostenfrei zur Verfügung gestellt werden
  • Reisesicherungsschein §651r BGB
  • Klimaneutrales Event (Zertifikat)

 

 


Zahlung

  • Bei Buchung der Tour ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 28 Tage vor Tourbeginn fällig.
/

Wir schaffen Vertrauen und bieten Sicherheit

Bei uns sind alle Ihre Reisezahlungen abgesichert

 


Reisepreis exklusive Flug

Preis pro Teilnehmer im EZ inklusive Snowmobil

Preis 2te Person im DZ inklusive Snowmobil

 


Anreise

  • Die Anreise zum Treffpunkt am Flughafen Podgorica in Montenegro erfolgt vom Kunden in Eigenregie
  • Non-Stop Flüge von Deutschland nach Podgorica (TGD) werden unter anderem von Memmingen (FMM) mit der Wizz-Air oder von Berlin Schönefeld (SXF) mit Ryanair angeboten

 


Teilnehmerzahl / Gruppengröße

  • Max. 8 Teilnehmer

 


Anmeldeschluss

  • 2 Wochen vor Reisebeginn

 


Rücktritt des Reiseveranstalters

  • Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 4 Teilnehmern bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen.

 


Tourablauf

Sonntag:

  • Abholung am Flughafen Podgorica (MTE)
  • Transfer vom Flughafen nach Žabljak (MTE)
  • Einchecken im Hotel Pola Star ***
  • Gemeinsames Abendessen mit Vor-, Haupt- und Nachspeise
  • Übernachtung im Hotel Pola Star **** (MTE)

Montag:

  • Frühstück im Hotel Pola Star ****
  • 10 Uhr Start der Snowmobiltour (ca. 100 km) im Gebiet der Sinjajevina (MTE)
  • Lunch-Paket für Mittagessen im Gelände
  • Gemeinsames Abendessen mit Vor-, Haupt- und Nachspeise
  • Übernachtung im Hotel Pola Star **** (MTE)

Dienstag:

  • Frühstück im Hotel Pola Star ****
  • 10 Uhr Start der Snowmobiltour (ca. 100 km) im Gebiet der Sinjajevina (MTE)
  • Besichtigung Ruziza, ein kulturelles Wahrzeichen der Sinjajevina mit dem Snowmobil
  • Mittagessen bei einem Bauernhof in einem kleinen Kantun mit lokalen Spezialitäten
  • Gemeinsames Abendessen mit Vor-, Haupt- und Nachspeise
  • Übernachtung im Hotel Pola Star **** (MTE)

Mittwoch:

  • Frühstück im Hotel Pola Star ****
  • 10 Uhr Start der Snowmobiltour (ca. 100 km) im Gebiet der Sinjajevina (MTE)
  • Montenegrinisches Mittagessen in einem lokalen Restaurant
  • Auschecken aus dem Hotel Pola Star ****
  • Transfer nach Kolašin
  • Einchecken im Hotel Bianca Resort & Spa ****
  • Gemeinsames Abendessen mit Vor-, Haupt- und Nachspeise
  • Übernachtung im Hotel Bianca Resort & Spa **** (MTE)

Donnerstag:

  • Frühstück im Hotel Bianca Resort & Spa ****
  • Auschecken aus dem Hotel Bianca Resort & Spa ****
  • Transfer zum Flughafen nach Podgorica

 

Änderungen des geplanten Ablaufs bzw. Streckenverlaufs, sind aufgrund der Wetterabhängigkeit der Reise nicht gänzlich auszuschließen.

 


Hinweis

  • Wir empfehlen dringend warme Funktionsunterwäsche - Unterwäsche aus Merinowolle. Merinowolle verliert auch im nassen, durgeschitzten Zustand nicht seine Wärmeleistung! Beispiele finden Sie bei uns im Shop für Männer und Frauen.
  • Handschuhe nicht vergessen (können nicht zur Verfügung gestellt werden)

 


Einschränkungen

  • Die Tour ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

 


Sonstiges

  • Für die Reise sind ein mindestens noch 3 Monate gültiger Reisepass erforderlich.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Auslandskranken-Versicherung.

 



  • Autor: Paul
  • Veranstaltung: Montenegro Snowmobiltour
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Offroad im Tiefschnee!
 

Um es gleich vorweg zu nehmen: ich bin zwar das erste mal mit einem Snowmobil gefahren, aber ganz bestimmt nicht das letzte mal! Beim Thema Snowmobil denkt man irgendwie automatisch an Schweden oder Finnland. Jedenfalls an Länder, die von uns aus gesehen irgendwo im Norden liegen.

Montenegro? War das nicht im Süden? Ja, und da ist es auch immer noch. Und die hohen Berge, die dem Land seinen Namen geben, die haben es in sich. Es gibt meterhohen Pulverschnee in absolut unberührter Natur. Wildnis, so weit das Auge reicht. Man kann sich tatsächlich vorstellen, dass sich hier "Fuchs und Hase" gute Nacht sagen! Beste Voraussetzungen also...

Aber nicht nur die klimatischen und geografischen Bedingungen sind optimal. Auch die vorbildliche Organisation durch Abenteuer4*4 und das Team um Andrija vor Ort machen den Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis. Vom Anpassen der Ausrüstung über das Erklären der Fahrweise auf dem Motorschlitten bis zur Auswahl des landestypischen Essens ist alles wie gewohnt perfekt organisiert. Wenn dann auch zu allem Überfluss noch die Sonne scheint, dann weiß man:

DAS war bestimmt nicht das letzte mal, dass ich in Montenegro beim Snowmobil fahren war!

 


  • Autor: Tobi
  • Veranstaltung: Montenegro Snowmobiltour
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Wie irre war denn das bitteschön?
 
Das Dauergrinsen verdrängt den anfänglichen Respekt. Ich durchlebe innerhalb kürzester Zeit alle Gefühlsstufen, kaum sortierbar und dennoch extrem präsent. Bis ich realisiere und begreife höre ich meinen eigenen Freudenschrei im Helm. Was bitte passiert hier mit mir? Nun gut der Reihe nach.

Ja ich will! So beginnen lange Beziehungen oder auch kurze Fluchten in eine so ganz andere Welt. Ja ich will nach Montenegro und ja ich will mit einem Schneemobil durch die Gegend fahren. Nicht weil es Sin macht, sondern weil ich mir spannend vorstelle und es mal etwas Anderes ist. Los geht´s, man muss es nur machen. Der Rahmen war klar abgesteckt und ich hab gepackt. Alles was ich irgendwie gebrauchen kann mitgenommen, zack ins Flugzeug und in Montenegro ausgespuckt. 20°C am Flughafen unter Palmen verwandelten sich umgehend in 2m hohen Schnee und Winterlandschaft pur. Montenegro ist irre, das wurde mir erneut schnell klar.

Was soll ich sagen, Hotel klasse, Essen top, Zimmer groß, Service prima und überhaupt sensationell organisiert. Ausgestattet und eine Einweisung mit allen Schikanen später finde ich mich auf einem Snowmobil wieder. Allein und ich selbst der Herr auf dem Gerät. Wir setzen uns in Bewegung, oder ich werde in Bewegung gesetzt. Nicht wissend was da passiert bewegt sich mein Schlitten mit mir in der Gruppe im Gänsemarsch durch breite Waldwege. Was um mich rundum passiert erahne ich nur, ich bin sehr beschäftigt. Ich werde vertrauter und sicherer. Das geht erstaunlich schnell. Schnell sind auch die Schlitten. Nur ich bin langsam. Langsam aber dafür immer sicherer.
Schnell habe ich gemerkt ich bin wirklich langsam und welche Kraft in diesen Teilen tatsächlich steckt merke ich als es mir zum ersten Male die Arme langzieht. Mutig bin ich geworden, wir erreichen eine große ebene Schneefläche und ich erreiche nur ganz kurz erstmalig den Anschlag meines Gashebels. Ungeahnte Kräfte entwickeln sich und brechen nach vorne los, ich werde schon wieder gefahren. Jetzt wird mir klar, ich muss an der generellen Sache was ändern. Fahren ist angesagt, nicht gefahren werden! Konzentriert mit allen Sinnen geht es weiter und es ist unglaublich wie schnell man plötzlich Fahrer wird. Wie geil ist das denn?! Immer sicherer und mit extremen Spaß fahre ich mit dem Motorschlitten durch eine Hochebene die ihres Gleichen sucht. Eine Schneewelt, gedanklich finde ich mich im tiefsten Sibirien wieder.

Vieles habe ich bereits gemacht, vieles ausprobiert, aber warum ich erst jetzt das erste Mal so richtig mit einem Motorschlitten gefahren bin? Ich weiß es nicht. Egal, ich will es auch nicht wissen, ich mache es ja und das macht extrem viel Spaß. Ja, ich mache das wieder. Wo ist klar, in Montenegro, mit wem ist auch klar, mit Abenteuer4x4, Wann? Das weiß ich noch nicht. Ich hoffe aber bald wieder.

Euer schwer beeindruckter Tobi!
 
 

 

Alle Bewertungen lesen

 


 


Auf die Warteliste setzen: Montenegro Snowmobil (Hotel, Vollpension)


Der Kurs ist leider ausgebucht. Mit diesem Formular buchen Sie sich auf die Warteliste.
Falls die von Ihnen gewünschte Anzahl an Plätzen frei wird, werden wir Sie kontaktieren!

Einzelpreis

Weitere Gebühren

1899,00 EUR

Teilnehmerdaten

2. Teilnehmer

Rechnungadresse - falls abweichend

Angaben zum Fahrzeug

Ein paar Fragen ...

* notwendige Angaben

Kategorie

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".

Weitere Informationen Ok Ablehnen